Botswana
Nilpferde
freilebener Löwe in Botswana
Giraffen in Botswana
Stamm in Botswana

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Botswana ist ein noch mindestens 6 Monate gültiger Reisepass notwendig sowie mindestens noch vier freie, verfügbare Seiten. Ein Visum für die Einreise ist nicht notwendig. Eine Einreiseerlaubnis wird für touristische Zwecke bei der Einreise erteilt und gilt für 90 Tage.
Weitere Hinweise für die aktuellen Einreisebestimmungen finden Sie hier.

Anreise

Von Europa gibt es keine Direktflüge nach Botswana. Entweder fliegen Sie über Südafrika (i.d.R. Kapstadt) und dann weiter nach Gaborone bzw. direkt nach Maun ins Okavangodelta. Die Flugdauer beträgt ca. 13 Stunden ab Deutschland. Verschiedene afrikanische Fluggesellschaften bieten in Kooperation mit der Air Botswana Flüge an (South African Airways, Air Namibia).

Zeitunterschied

Der Zeitunterschied nach Botswana beträgt im Winterhalbjahr +1 Stunde, im Sommerhalbjahr besteht zu Deutschland kein Zeitunterschied. Wie spät es aktuell in Botswana ist, finden Sie hier.

Sicherheit

Botswana gilt als eines der sichersten Reiseländer im südlichen Afrika. Gewalt und Kriminalitätsdelikte gegenüber Touristen sind sehr selten. Aber trotzdem nimmt Taschendiebstahl in der Hauptstadt Gaborone leicht zu. Wir empfehlen Ihnen daher alle Wertsachen entsprechend in den Hotelsafe zu deponieren.

Feiertage

1. Jan
Neujahr

2. Jan
Feiertag (Januar)

10. Apr
Karfreitag

11. Apr
Karsamstag

13. Apr
Ostermontag

1. Mai
Tag der Arbeit

21. Mai
Christi Himmelfahrt

1. Jul
Tag des Sir Seretse Khama

20. Jul
Tag des Präsidenten

21. Jul
Feiertag (Juli)

30. Sep
Botswana Tag

1. Okt
Feiertag (Oktober)

25. Dez
Erster Weihnachtstag

26. Dez
Zweiter Weihnachtstag

Übernachtungen

In Botswana werden die Unterkünfte nicht klassifiziert wie in Europa. Allerdings besitzen die meisten Hotels einen guten Standard. Viele Unterkünfte, Hotels und Motels, befinden sich in Gaborone und Maun. Die Hotels sind sauber, aber einfach in ihrer Ausstattung. Nicht alle Hotels besitzen eine Kimaanlage.
In allen Nationalsparks stehen begrenzte Möglichkeiten zum campen.

Lodge im Okavangodelta

Gesundheit

Für Reisende aus Deutschland gibt es keine Impfvorgaben. Wir empfehlen Ihnen aber, dass alle vom RKI vorgegebenen Impfungen aktuell sein sollten. Als Reiseimpfungen empfehlen wir Impfungen gegen Hepatitis A, bei besondereren Aufenthalten auch gegen Hepatitis B, Typhus, Meningokokken-Krankheit und gegen Tollwut. Die aktuellen Gesundheitsbestimmungen finden Sie hier.

Zollbestimmungen

Landes- und Fremdwährungen dürfen uneingeschränkt eingeführt werden, müssen jedoch bei Einreise deklariert werden. Reisen Sie innerhalb der Zollunion ein (Südafrika, Namibia, Simbabwe), sind Wein, Bier, Parfüm, Tabak und Seife in begrenzten Mengen erlaubt. Die Einfuhr von Waffen ist zu jagdlichen Zwecken erlaubt. Hier muss allerdings eine entsprechende Erlaubnis mitgeführt werden. Die aktuellen Zollbestimmungen können Sie hier nachlesen.

Elektrizität

Die Stromspannung in Botswana beträgt 230V. Für die Nutzung des Stroms benötigen Sie Adapter.Es werden die Steckdosen des Typs D, G und M genutzt. Entsprechende Adapter können Sie entweder vor Abreise in Deutschland besorgen bzw. bei Einreise in Botswana direkt am Flughafen käuflich erwerben. Auch einige Hotels bieten Adapter zum mieten an. Hier sollten Sie sich aber vorab erkundigen.