Ich bin nicht mehr dieselbe, seit ich den Mond auf der anderen Seite der Welt habe scheinen sehen.
( Zitat: Mary Anne Radmacher)

Währung

In Tansania wird mit dem Tansania-Schilling bezahlt. Wir empfehlen auch die Mitnahme von Euros und US-Dollar. Für die Zahlung des Visums bei Einreise sollten Sie auf jeden Fall US- Dollar in bar dabei haben.
Geld abheben mit Kreditkarten ist bei Banken oder in den großen Hotels möglich. Allerdings ist die Höhe auf max. 250,–€ pro Tag begrenzt.

Nationalparks

Tansania bietet seinen Natur-interessierten Reisenden insgesamt 16 bedeutende Nationalparks, welche über das gesamte Land verteilt sind.
Der wohl wichtigste und bedeutendste ist der Serengeti- Nationalpark. Er ist der älteste Nationalparks Tansanias. Jedes Jahr kann man hier wunderbar die Migration der Tiere beobachten.

Sprache

Die offizielle Amtssprache in Tansania ist Kisuaheli. Allerdings hat sich Englisch mittlerweile als Verwaltungs, Umgangs- und Bildungssprache durchgesetzt.

Kulinarisches

Nur schon für das Essen ist Tansania eine Reise wert. Die oft fleischlastigen Gerichte werden häufig zusammen mit Maisbrei serviert. Aber auch Gemüse und verschiedene Gewürze sind Hauptbestandteil der afrikanischen Küche. Das sollten Sie in Tansania unbedingt probieren:
– Nyama Choma
– rote Bananen
– tansanisches Bier

Shopping

Wer nach Tansania reist, denkt wahrscheinlich nicht unbedingt ans shoppen. Aber in dem afrikanischen Land kann man wunderbar Schmuck und Skulpturen einkaufen mit als Mitbringsel nach Deutschland mit. Aber auch Edelsteine und Halbedelsteine sind ein gutes Souvenir aus Tansania.
Die wichtigsten Einkaufszentren befinden sich in Dar es Salaam. Das Nyerere Cultural Centre und das Mwenge Handicrafts Village. Dort können Sie helle Kang-Kleidung, Schmuck, Gemälde, Figuren aus Makonde und vor allem Weidenkörbe kaufen.

Klima

In Tansania herrscht tropisches Klima. Durch seine dichte Lage zum Äquator bietet das Reiseland ganzjährig warme Temperaturen.
In den Monaten zwischen November und März sowie ab Oktober sind die trockensten Monaten. Die hier vorherrschenden Temperaturen sind für Reisende mit Safaris und anschließendem Badeerlebnis am geeignetsten.
Die Insel Sansibar eignet sich ganzjährig zum Baden.