Südafrika – unendliche Strände, das Kap der Guten Hoffnung und selbstverständlich der Krüger-Nationalpark sind die wohl bekanntesten Merkmale dieses faszinierenden Landes am Horn von Afrika. Eingegrenzt vom indischen und atlantischen Ozean sowie im Norden von Botswana, Namibia und Simbabwe bietet das Land eine beeindruckende Tier- und Pflanzenwelt.
Johannesburg, als größte Stadt Südafrikas, mit ca. 4,5 Mio. Einwohnern liegt inmitten des südafrikanischen Zentralplateaus. Weltweit zählt Johannesburg als eine der größten Städte, die weder am Meer noch an einem bedeutsamen Fluss liegen.

Unterschiedliche Landschaften prägen das gesamte Land mit einer Gesamtfläche von knapp 1.300.000 km²: unendliche Küsten, die zwei Weltmeere miteinander verbinden, das Zentralplateau in der Mitte des Landes, die Drakensberge im Osten des Landes und selbstverständlich die Kalahari- Wüste.

Der Kruger Nationalpark befindet sich im Norden des Landes und ist der größte Nationalpark des Südafrikas. Mit einer Gesamtfläche von knapp 20.000 km² zählt der Park zu einem der größten und bedeutendsten Nationalparks Afrikas.